“Wunder geschehen nicht im Gegensatz zur Natur, sondern im Gegensatz zu dem, was wir von der Natur wissen” (Augustinus)

Jahrtausende lang hat der Mensch die Kräfte der Natur zu nutzen gewusst. Die Behandlung von Krankheiten ging oft einher mit mystisch anmutenden Ritualen und dem Rufen guter sowie der Vertreibung böser Geister. Aber je mehr die Bindung zur Natur verloren ging, desto mehr büßten wir auch das Wissen um die Anwendung der Heilkräuter ein. Bis vor kurzem hat dieses Wissen und Können nicht in unserer Weltbild gepasst.

Viele Naturvölker betreiben diese Rituale auch heute noch. In den Anden von Perú besinnen sich die einheimischen Quechuas, die direkten Nachkommen der Inka, seit Menschengedenken auf die natürlichen Behandlungsweisen und nutzen das alte Wissen, das der Menschheit früher in die Wiege gelegt wurde.

Wir von InkaAuraEnergie haben uns zur Aufgabe gemacht, die für die Gesundheit positive Energie dieser Rituale, Behandlungsweisen und Heilpflanzen in unsere, von der Schulmedizin und chemischen Medikamenten geprägte Welt zu bringen.